window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-5295837-6');
Weltwoche logo
Suchbegriff
Ausgabe 28. Januar 2021
Nummer 4
Diese Woche
Roger Köppel
Lügen, Trump und Meinungsfreiheit
Schatten über dem Tages-Anzeiger, Corona-Tanzverbot, Larry King, Olivia Rodrigo
Alex Baur
Testen im Trüben
Nach dem Einzug der ominösen britischen Mutation stehen nun Massentests an. Dabei warnt inzwischen sogar die WHO vor blindem Aktivismus.
Peter Rothenbühler
Liebe Yvonne Feri
Christian Jott Jenny
Tagebuch
Marcel Odermatt
Voodoo-Studie gegen Burka-Verbot
Bundesrätin Karin Keller-Sutter sagt, wer sich verschleiere, tue dies meist freiwillig. Dabei stützt sie sich auf eine Untersuchung der Universität Luzern. Doch die Forscher sprachen nur mit einer Frau.
Erik Ebneter
Blick in die Zeit
Jan Fleischhauer
Armin Laschets Gespür für die Macht
Er hat die Geduld, das Selbstbewusstsein und die Leidensfähigkeit. An allen Umfragen vorbei mogelte er sich an die Spitze seiner CDU: Armin Laschet, nächster deutscher Kanzler?
Cassis, Hueber, Gaillard, Gasser, Zanetti, Biden
Florian Schwab
Anschläge auf die Wirtschaftsfreiheit
Christoph Mörgeli
Bundespolitbildner in der Bundesrepublik
André Kistler
Wie wir Corona besiegen
Hoffen auf die Impfung, den Sommer, die Durchseuchung? Besser wäre es, das Land für vier Wochen stillzulegen.
Peter Bodenmann
Weniger Staat – mehr Hirslanden
Künstliche Verknappung der Impfstoffe zwecks Erhöhung der Renditen für Superreiche.
Hubert Mooser
Eine Art Blindflug
Anne Lévy sollte frischen Wind in das angeschlagene Bundesamt für Gesundheit bringen. Bislang ist sie eher als Verwalterin des Stillstands aufgefallen.
Anabel Schunke
Darf man mit Menschen wie mir reden?
Mein Traum von einer besseren Social-Media-Welt entpuppte sich als Illusion. Schnell sperrten mich die Betreiber der neuen Hype-App Clubhouse aus.
Katharina Fontana
Ideologie und Realität
Die Gleichstellungslobby hat ein Problem: Kaum eine Frau klagt wegen Diskriminierung.
Katie Hopkins
Finstere Tage in Washington
Joe Bidens Amtseinführung fühlte sich an wie eine Illusion, fürs Fernsehen inszeniert. Die Medien unterstreichen den Mythos, die Hauptstadt sei von Inland-Terrorismus bedroht.
Micheline Calmy-Rey
Staatlich verpasster Maulkorb
Das Aussendepartement entzieht unliebsamen NGOs die Unterstützung. Das ist der wohlhabenden, humanitären Schweiz unwürdig.
Roman Zeller
Impfjufler Engelberger
Gemäss Bund schwanken die Impfstofflieferungen. Kantonen wie Basel-Stadt könnte die zweite Dosis fehlen.
Thomas Renggli
Sieg der doppelten Moral
Christoph Mörgeli
Was der Tages-Anzeiger verdrängt
Die mächtigste Zeitung der Schweiz will nichts von Hitlers Schatten wissen. Dabei sollte Tamedia die Vergangenheitsbewältigung endlich bei sich selbst beginnen.
Nicole Ruggle
Liebesgrüsse aus Afrika
Ausländer verhalten sich nachweislich übergriffiger gegenüber Frauen als Schweizer. Was fällt all jenen dazu ein, die ständig «me too» rufen?
Weltwoche
Rekord, Rekord, Rekord
Corona-Journalismus ist wie Sportberichterstattung. Es zählen nur Weltrekorde, sonst gar nichts.
Wolfgang Koydl
Die Nawalny-Story
Seine Ansichten liegen ebenso im Dunkeln wie seine Geldquellen. Alexei Nawalny fordert Transparenz. Selber ist er ziemlich undurchschaubar.
Carl Baudenbacher
Zeit, vom hohen Ross herunterzusteigen
Die Briten haben es vorgemacht: In Souveränitätsfragen muss man hart bleiben. Boris Johnson hat gut gepokert.
Regula Stämpfli
Frauenfeindliche Erzählung
Phil Spector war kein «Mozart des Wahnsinns», wie die Weltwoche schreibt. Sondern ein Frauenmörder.
Amy Holmes
Trump lässt sich Zeit
Hanspeter Born
Brief aus der Impfstation
Christoph Mörgeli
Wie Winterthur Oskar Reinhart verrät
Der Sammler und Mäzen hat Winterthur zu einem einzigartigen Kunstmuseum verholfen. Die Stadt treibt damit Schindluderei.
Markus Jost
Heilige Corona
Ein unsichtbares Virus lässt eine zutiefst areligiös geglaubte Gesellschaft unerwartet eine kollektive Glaubenserfahrung erleben.
Katharina Fontana
Unser neuer Mann in Strassburg
Andreas Zünd ist der künftige Schweizer Richter am Menschenrechtsgerichtshof. Der Ärger über die Urteile der Strassburger Instanz dürfte mit ihm nicht kleiner werden.
Beat Gygi
Das Wunder von Baar
Die Beteiligungsfirma Partners Group um Alfred Gantner ist mittlerweile so wertvoll wie die Credt-Suisse. Warum sind die auch politisch engagierten Zuger so erfolgreich?
Rolf Hürzeler
Wasserscheue Eroberer der Weltmeere
Die Beziehung der Briten zu ihrem Fisch ist innig. Dahinter aber steckt eine etwas komplizierte Geschichte.
Markus Melzl
Betteln ist jetzt ein Menschenrecht
In Basel gehören Bettler aus Osteuropa zum Strassenbild. Das wird dank eines Urteils aus Strassburg bald auch andernorts so sein.
Alex Baur
Der letzte Tanz
Caro Liechti und Mave Velo haben in Cham mit viel Herzblut eine Dance School für Jugendliche aufgebaut. Ihr Lebenswerk wird gerade durch die Corona-Politik zerstört.
Henryk M. Broder
Brunftzeit der Bürokratie
Kaffeesatz-Journalismus im Dienst staatlicher Propaganda.
Leserbriefe
Taki Theodoracopulos
Sir David Barclay (1934 –2021)
Pirmin Meier
Bischof Hans Gerny (1937–2021)
Beat Gygi
Deutschland braucht die Pipeline
Eine Gefährdung der Energieversorgung wäre unverantwortlich.
Ewige Werte
Urs Gehriger
«Ich habe keinen Tag gearbeitet»
Was Rang und Namen hat, sass bei Larry King vor dem Mikrofon. Mit vermeintlich dummen Fragen erwärmte er Superstars und Präsidenten zum Seelenstrip. 65 Jahre lang. Und die ganze Welt schaute zu. 2017 erhielt die Weltwoche Audienz beim König der Talkshows in New York.
Amy Holmes
Auf dem Stuhl des Königs
Literatur und Kunst
Michael Bahnerth
Ikone der Woche
Daniel Weber
Jägerin und Sammlerin
Alles hängt mit allem zusammen: In den Lebensgeschichten von Pionierinnen der Wissenschaft und Kultur entdeckt Maria Popova verblüffende Verbindungen.
Walter Hollstein
Doppelt maskierte Gesellschaft
Bücher zu Corona
Daniela Niederberger
Tiere können trauern und lachen
Christoph Mörgeli
Ein Vorbildschweizer
Peter Ruch
Anfällig für Kitsch
Marc Neumann
Konservativer Kulturkämpfer
Talkmaster Rush Limbaugh ist die umstrittenste und einflussreichste Medienpersönlichkeit der USA. Niemand hat den Aufstieg des Trumpismus und dessen Fans früher antizipiert.
Wolfram Knorr
Hansdampf in der Comicwelt
Thomas Wördehoff
Geheiligter Bezirk
Matthias Rüb
Eine Ode an die Arbeit
Anton Beck
Selbstironie und gossip
Peter Rüedi
Händel im Taschenformat
Leben heute
Mark van Huisseling
Personal MvH
Linus Reichlin
Hochbegabt
Claudia Schumacher
Fremdverliebt mit Ring am Finger
Michael Bahnerth
Als das Leben noch einen Motor hatte
Wir waren ein kleines, loses Rennteam, sechs Leute, drei Autos, jeweils Fahrer und Beifahrer in der Amateur-Klasse.
Roman Zeller
Durchsanierte Zürcher
Seit zwanzig Jahren arbeitet Corinne Imthurn, 59, als Dentalhygienikerin. Schlechte Zähne gibt es kaum mehr.
Andreas Thiel
Blitzkasten
David Schnapp
Kaviar, Nordseekrabben, Steinbutt
Peter Rüedi
Das neue Griechenland
David Schnapp
Unbeirrbar
Am Steuer eines Ford Kuga sind schneebedeckte Strassen zwar herausfordernd, aber mühelos zu bewältigen.
Benjamin Bögli
Dampf fürs Gipfeli
David Schärer
Fettfreie Ära
Der Experte für alle Lebenslagen
Mark van Huisseling
Nicolas Girotto
Die Lage von Bally sei herausfordernd, sagt der Chef des Schuh- und Accessoire-Herstellers. Was die Zukunft angeht, ist er dennoch zuversichtlich.
Benjamin Bögli
Die verrückteste Woche ihres Lebens
Das neue Jahr hat seine erste Pop-Sensation: Olivia Rodrigo ist siebzehn, singt, schauspielert und bricht mit ihrer Ballade «Drivers License» Rekorde. Was hat sie, was andere nicht haben?
Tamara Wernli
Die Gut*innen und die Schlechten
Vorsicht vor den «Guten»: die tägliche Dosis Doppelmoral.
Weltwoche International
Roger Köppel
Lies, Trump and freedom of opinion
Katie Hopkins
Three days of darkness in DC
I flew in from Europe to watch President Joe Biden’s inauguration. This should have been a historical moment for America. Instead, it felt like an illusion fabricated for TV. Here is what I witnessed in the ghost town of Washington, D.C.  
Amy Holmes
Remembering The King
Die Weltwoche columnist, Amy Holmes, pays tribute to the legendary broadcaster and global media star, Larry King.  For over ten years, Holmes appeared as a regular guest at Larry’s political roundtable and later, toward the end of Larry’s seven decade career, a trusted fill-in host.
Trump Bides His Time
Die Weltwoche - das ist die andere Sicht!

Netiquette