window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-5295837-6');
Weltwoche logo
Suchbegriff
Ausgabe 15. August 2019
Nummer 33
Gemeinderating 2019
Carmen Schirm-Gasser
An der Goldküste lebt’s sich am besten
Zollikon liegt im schweizweiten Vergleich auf Platz eins. Es folgen Meggen und die Stadt Zug. Auffallend ist, dass vielen Gutklassierten dank Steuersenkungen immer mehr Geld zur Verfügung steht, das mit vollen Händen investiert wird.
Die Methode: Wie die 928 Gemeinden untersucht wurden
Carmen Schirm-Gasser
«Eigener Wohnraum war noch nie so teuer»
Michael Baumann
Mit Ausgeglichenheit an die SpitzeIn freisinniger Manier
Was viele nicht wissen: Zollikon, Sieger des Gemeinderatings 2019, ist nicht einfach nur eine reiche Schlafgemeinde vor den Toren Zürichs. Es gibt dort auch ein aktives Dorfleben, genossenschaftlichen Wohnungsbau und zahlreiche Arbeitsplätze.
Interview
Erik Ebneter
«Verschiebung nach links»
Hat sich die FDP im Wahljahr verrannt? Sollte die CVP mit der SVP zusammenspannen? Sind die Grünliberalen ein Hype? Politgeograf Michael Hermann analysiert die Schweizer Parteienlandschaft.
Henryk M. Broder und Urs Gehriger
«Trump und Merkel gehen total respektvoll miteinander um»
Weltwoche International
Amy Holmes
Epstein’s Ghost: The Haunting of American Justice
A New York undercover police officer who has been to the downtown correctional facility where Jeffrey Epstein was found hanged Saturday morning is suspicious of the circumstances.  The investigative journalist who originally broke the Epstein story open in 2010 for the Daily Beast is skeptical that the wealthy financier, confidante of world leaders, she met and interviewed would end his life before waging a vigorous battle in court. They tell Weltwoche that from their insider perspectives, the official version of Epstein’s demise raises many unanswered questions.
Amy Holmes
Trump’s Border Victory
Henryk M. Broder und Urs Gehriger
Trump and Merkel are “totally respectful” of each other
Richard Grenell, President Trump’s envoy to Berlin, speaks his mind much to the displeasure of Germany’s political elite. Establishment scribes have scorned the American ambassador as a "diplomatic total failure.” Incensed politicians have demanded his expulsion. Die Weltwoche meets the US Ambassador for a candid conversation about German sensitivity, weapons, friendship, and the chemistry between Chancellor Angela Merkel and President Donald Trump. 
Aus dem Inhalt
Intern
Titelgeschichte
Urs Paul Engeler
Dünne Swissness-Kulissen
Einst stabilisierte sich am Schwing-Wettkampf die mentale Autarkie der Schweiz. Inzwischen ist das sportliche Aussenseiterspektakel zur Massenbelustigung geworden. Wo Tradition und Eigenständigkeit gefeiert werden, ist Beliebigkeit, Geschäft und Zeitgeist drin.
Peter Keller
Intellektueller Plattwurf
Rico Bandle
Lego für Grosse
Wenn irgendwo auf der Welt ein sportliches Grossereignis stattfindet, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit die Thurgauer Firma Nüssli involviert. Für das Eidgenössische Schwingfest hat sie das weltweit grösste temporäre Stadion gebaut. Ein Rundgang mit dem Projektleiter.
Inland
Martin Killias
Entsorgte Vergangenheit
Die Politik setzt auf verdichtetes Bauen. Das Ergebnis ist verheerend: Zerstörte Ortsbilder, weggeräumte Kulturschätze. Eine profitblinde Politik droht die Schweiz in eine Betonwüste zu verwandeln.
Roman Zeller
Hände über dem Kopf
Jugendliche Klimaaktivisten aus Europa trafen sich während einer Woche in Lausanne. Am Ende zogen sie antikapitalistische Parolen skandierend durch die Stadt. Sie wollen die Gesellschaft ändern. Unterstützt werden sie auch von öffentlichen Institutionen aus der Schweiz.
Daniel Jositsch
Wie handeln bei Terrorverdacht?
Der Bund kann islamistische Gefährder ohne richterliches Urteil ausweisen. Das sorgt für Kritik. Wo verläuft die Grenze zwischen vernünftigem Selbstschutz und Polizeistaat?
Christoph Mörgeli
Gaillards Märchenstunde
Der Direktor der Eidgenössischen Finanzverwaltung rügt die hohen Bezüge der Bundeskader. Gleichzeitig redet Serge Gaillard den eigenen Lohn klein. Und wollte diesen unlängst bei einer Überprüfung nicht senken lassen.
Roman Zeller
Bettelbrief der Sozialdemokraten
Rosmarie Khalil fühlt sich von der SP Schweiz rassistisch diskriminiert. Sie sei nur deshalb um eine Spende gebeten worden, weil sie einen «exotischen Namen» trage.
Thomas Renggli
Letzte Margarita
Wie ein Zürcher Restaurant die Schweizer Gastronomie revolutionierte, und weshalb es nun still und leise das Zeitliche segnet.
Martin Stucki
Mehr Regeln, weniger Sicherheit
Die Schweiz hat im Rahmen des Luftverkehrsabkommens 2006 den Schritt zur automatischen Übernahme von EU-Recht gemacht. Was der Bundesrat als logischen Schritt zum Erhalt des Marktzugangs anpries, hat sich zum bürokratischen Albtraum entwickelt.
Guido Tognoni
Seid verdammt, Millionen
Ein wankelmütiger Bundesrat verzichtet auf Sponsorengelder eines Zigarettenherstellers, weil ein paar Politiker und Journalisten fanden, ein solches Sponsoring zieme sich nicht. Sie würden ihre Energie besser für die Auseinandersetzungen aufheben, bei denen es wirklich um die Interessen der Schweiz geht.
Ausland
Amy Holmes
Kehrtwende
Mexiko weist an der Grenze mehr Migranten zurück. Das entlastet die USA.
Jürg Altwegg
Leidenschaft und Rache
Frankreichs Rechte liegt am Boden und träumt von seinem Comeback: Ex-Präsident Nicolas Sarkozy hat mit «Passions» einen Bestseller geschrieben. Auch sonst läuft es gut für ihn.
Amy Holmes
Wie starb der «Ikarus» von New York?
Sexhandel mit Kindern, ein Netzwerk von Prinzen und Präsidenten, dubioser Reichtum. Und jetzt Selbstmord mit dem Bettlaken? Der Fall Epstein provoziert Verschwörungstheorien. Wir sprachen mit einem Ermittler, der das Todesgefängnis kennt, und der Journalistin, die erstmals Fakten über Epstein aufdeckte.
Pierre Heumann
Blühende Wüste
Moses hat das Meer geteilt, die Israelis verwandeln es in Trinkwasser und überwinden die Kräfte der Natur. Erfindergeist und Raffinement verhelfen Millionen Menschen auf der Welt zu einem besseren Leben.
Pierre Heumann
Wer hat’s erfunden?
Sehen für Blinde, handliches Maschinengewehr, Datenspeicher für die Hosentasche – Innovationen aus Israel, die sich weltweit durchgesetzt haben.
Thilo Sarrazin
Abrüstung durch Ineffizienz
Die neue Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will die Armee mit mehr Geld reformieren. Der Wurm in der Bundeswehr sitzt aber tiefer.
Geng Wenbing
Hellere Zukunft
Die Proteste in Hongkong wurden angeheizt durch falsche Gerüchte aus den USA. Das Prinzip «Ein Land, zwei Systeme» bleibt unerschütterlich. Der Schutz der Stabilität ist der Garant für Prosperität und Demokratie.
Kommentare & Analysen
Roger Köppel
Kehrtwende
FDP und CVP fallen um und trauen sich nicht, dazu zu stehen.
Roger Köppel
Volte-face
PLR et PDC tournent casaque et n’osent pas l’assumer.
Beat Gygi
Spielraum verteidigen
Die Bauern lassen sich in der Klima-Debatte zu viel von andern sagen. Sie sind doch eigentlich Umwelt-Profis.
Nicholas Farrell
«Wie eine Frau»
Ist Salvini ein neuer Mussolini? Hebelt er Italiens Demokratie aus?
Katharina Fontana
Abtrünniger Richter
Bundesrichter seien keine Statthalter der Parteien, heisst es im Nachgang zum UBS-Urteil unisono. Diese Aussage ist zwar richtig, zielt aber am Grundproblem vorbei.
Alex Baur
Käserepublik im Abseits
Gemäss der Genfer Justiz ist Alejandro Giammattei ein Massenmörder. Doch hat das Volk von Guatemala diesen Mann zu seinem Staatsoberhaupt gewählt. Peinlich für die Schweiz.
Michael Bahnerth
Königsblondine
Hin und wieder steigt eine blonde Göttin vom Himmel hernieder und verzückt die Welt. Die neuste Kreation dieser Kategorie kommt aus Australien und heisst Margot Robbie.
Christoph Mörgeli
Hauptsache, kapitulieren
Peter Bodenmann
Noch tanzt der Eisbär nicht richtig
Die CVP will die Explosion der Gesundheitskosten bremsen. Gut so. Die Unterschriftensammlung stockt aber. Warum?
Weltwoche
Goldene Zeiten
Wer in kurzer Zeit richtig viel Geld verdienen will, der beteiligt sich an einem Medienunternehmen.
Henryk M. Broder
Armut für alle!
Gleichwertige Lebensverhältnisse.
Wirtschaft & Wissenschaft
Simon Aegerter
Rückkehr des Atomzeitalters
Egal, wie stark der Mensch den Klimawandel antreibt: Das Prinzip der Vorsicht gebietet, dass wir keine unnötigen Risiken eingehen sollten. Was tun? Wir müssen nicht die Gesellschaft umbauen. Kernenergie ist die Lösung. Klima-Retter, die gegen Kernenergie sind, haben eine andere, falsche Agenda.
Florian Schwab
Held der Lüfte
Der britische Erfinder und EU-Kritiker James Dyson hat den Staubsauger neu erfunden und daraus ein Milliardenimperium gezimmert. In zwei Jahren will er ein Elektroauto präsentieren. Sein globalisiertes Technologiewunder zeigt, wozu die britische Wirtschaft fähig ist.
Beat Gygi
Machtpoker am Abgrund
Der Handelskrieg zwischen den USA und China wird zu einem Kampf um technologische Vorherrschaft. Stürzt Trump die Welt in eine Rezession?
René Zeyer
Ist die Nationalbank auch eine Volksbank?
Ein Eigenkapital von 158 Milliarden Franken, ein Börsenwert von rund 500 Millionen. Finger weg, lautet die Warnung, das sei nur etwas für Spekulanten. Stimmt das?
Kultur & Gesellschaft
Rico Bandle
Turners Rigi
Matthias Matussek
Trump des Pop
Dieser Mann ist eine Erholung, denn er behauptet nicht, dass er die Welt retten will. Wie toll ist das denn, in einer Zeit, in der es zum guten Ton gehört, das Behaupten! Jetzt kommt Dieter Bohlen für ein Konzert in die Schweiz.
Florian Vetsch
Gelassene Sinnesfreude
«Daphnis und Chloe» ist der antike Prototyp des abendländischen Liebesromans. Ein Buch, das einfach nur glücklich macht. Erst recht in Kurt Steinmanns wunderbarer Neuübersetzung.
Benjamin Bögli
Woodstocks archäologische Studie
Ein genialer Film über das grösste Hippie-Ereignis vom Sommer 1969 entzündete nicht nur den ganzen Festival-Kult, der bis heute anhält, er rettete «Woodstock» auch vor dem Bankrott.
Rubriken
Peter Hartmann
Der Vogel Mensch
Cassis, Parmelin, Maurer, Kern, Hegglin, Graber, Berset, Stöckli, Müller, Schneider-Schneiter, von Graffenried, Nordmann, Oberholzer, Lauber, Klett, Pfiffner, Merkli, Thunberg, Svensson, Lucas, Johnson
Peter Keller
Marie Sophie Hingst
Alex Baur
Leser fragen, die Weltwoche antwortet
Leserbriefe
Der Experte für alle Lebenslagen
Peter Ruch
Freunde und Interessen
Wolfram Knorr
Auf der Suche nach vergessener Zeit
In «Once Upon a Time . .  in Hollywood» lässt Quentin Tarantino die Zeit von Love and Peace und ihre nihilistische Kehrseite wieder auferstehen.
Peter Rüedi
Ums Leben spielen
Andreas Thiel
Sommersitzung
Hildegard Schwaninger
Opulenz der Macht
Grand Opening des Lucerne Festival als gesellschaftlicher Höhepunkt; mediterrane Lebenslust in Zürich; prominente Hobbymusikanten in der Tonhalle.
Claudia Schumacher
Das Päckchen
Linus Reichlin
Hauttyp 4
Peter Rüedi
Grüne Fee
David Schnapp
Gutes Essen, schönes Wetter
David Schnapp
Gestatten, ein Kia
Der ProCeed GT ist das vielleicht überraschendste Auto im Sortiment des südkoreanischen Herstellers Kia.
Tamara Wernli
Ist es Männerhass?
Verzückt von ihren Ressentiments gegenüber Männern, übersehen einige Frauen, dass sie ein Klima der Spaltung herbeiführen.
Die Weltwoche - das ist die andere Sicht!