window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-5295837-6');
Weltwoche logo
Suchbegriff
Ausgabe 01. Februar 2024
Nummer 5
Editorial
Roger Köppel
Trump, Europas letzte Hoffnung?
Meine wahre Schönheit liegt darin, dass ich steinreich bin. Donald J. Trump   Vielleicht liege ich falsch, aber das anschwellende Trump-Bashing in unseren Medien und in der Politik...
Diese Woche
Weltwoche
Guy Mettan: Doppelmoral des Westens, AHV: Schweigen im Walde, Plädoyer für Trump – von einem, der ihn eigentlich scheitern sehen will, Til Schweigers beeindruckender Film über Graciano Rocchigiani
Christoph Moergeli
Infektionsherd Asylheim
Ansteckende Krankheiten wie die Krätze galten in der Schweiz als überwunden. Flüchtlinge bringen sie jetzt wieder ins Land.
Peter Rothenbühler
Liebe Rita Famos
Ich lese Ihre Interviews zum Missbrauch von Kindern und Jugendlichen in den reformierten Kirchen. Nachdem in Deutschland bekanntwurde, dass mehr als 9355 Kinder und Jugendliche von kirchlichem Personal missbraucht worde...
Hubert Mooser
Generalmobilmachung im Bundesrat
Gleich vier Bundesräte schlagen Alarm wegen der linken Initiative für eine 13. AHV-Rente. Die Abstimmung ist so bedeutend wie die Masseneinwanderungsinitiative.
Guy Mettan
Doppelmoral des Westens
Putins Krieg in der Ukraine, Netanjahus Zerstörung von Gaza: Wir messen mit zweierlei Mass.
John J. Mearsheimer
Recht vs. Realität: Israel und der Völkermord
Der Internationale Gerichtshof (IGH) hat am 26. Januar 2024 seinen Beschluss zum südafrikanischen Verfahren gegen Israel wegen möglichen Völkermords im Gazastreifen ver...
Michael Bahnerth
Meer der Müdigkeit
Wahrscheinlich waren die Menschen seit dem Homo erectus stets müde.
Marcel Odermatt
Glättli, Mazzone, Schlatter, Töngi, Erni, Vogt, Rösti, Vallotton
Was essen Grüne zu Mittag, wenn sie sich zu einer Delegiertenversammlung (DV) wie am Wochenende im Paulusheim in Luzern treffen? Die Anhän...
Oliver Stock
Umwelthelden von Peking
China überholt die EU, jetzt auch bei sauberen Technologien: Das zeigt eine Studie des Europäischen Parlaments.
Christoph Mörgeli
Hilfe von der «Rundschau»
Die Sendung «Rundschau» des Schweizer Fernsehens befasste sich mit der SVP – in der Pose eines Psychotherapeuten, der ja nur das Beste will. Was heisst: keinesfalls bei den Themen Zuwanderung und EU verharren. Bitte di...
Peter Bodenmann
Schweiz ist Nato-verseucht – wegen der SVP
Trump ist wahrscheinlich der nächste Präsident der USA. Was kommt da auf uns zu?
Marcel Odermatt
Schweigen im Walde
Die Schweiz steht vor einer epochalen Entscheidung über die Zukunft der AHV. Trotzdem tun die Bürgerlichen so, als ob sie die Sache nichts anginge.
Christoph Mörgeli
Selbstentmachtung der Kantone
Die Kantonsregierungen marschieren beim EU-Anbindungsvertrag stramm mit dem Bundesrat. Im Zweifel stimmen die Regierungsräte für Brüssel statt für die Interessen ihrer Wähler.
Julie Burchill
Tochter Frankreichs
Rachida Dati, Femme fatale der Politik, setzt zum zweiten Akt ihrer brillanten Karriere an.
Bret Stephens
Plädoyer für Trump …
… von einem, der eigentlich will, dass er verliert.
Urs Gehriger
In Texas kommt es zum Showdown zwischen Präsident Biden und Gouverneur Abbott. Warnungen vor einem Bürgerkrieg werden laut
In Deutschland, Frankreich, Polen – und nun auch in den USA – setzen sich die Giganten der ...
Stefan Homburg
Es geschieht am helllichten Tag
In Deutschland lässt die Bundesregierung gegen die Opposition demonstrieren. Die Methoden zur Mobilisierung lassen nichts Gutes erahnen.
Kurt W. Zimmermann
Gummibären und Weltkriege
Früher warnten die Journalisten vor Gift im Salat, heute vor Gummibären und drittem Weltkrieg.
Roger Köppel
«Meine Frau ist die Seele des Forums»
Der Gründer des Davoser Weltwirtschaftstreffens (WEF), Klaus Schwab, spricht über seine Wurzeln, seine Ziele, die Bedeutung seines Unternehmens und die Kritik an seinem Lebenswerk.
Thomas Renggli
Schildkrötenflüsterer vom Zürichsee
Der Künstler Coni Altherr wirft eine existenzielle Frage auf: Haben wir uns in der Evolution verirrt?
Thilo Sarrazin
Landhaus des Bösen
Nicht Verteufelung der AfD, wirksame Grenzkontrollen retten das Prestige der Demokratie.
Pierre Heumann
«Israel verstösst gegen das Völkerrecht»
Omer Bartov zählt zu den weltweit führenden Holocaust-Historikern. Hier erklärt er, was das Urteil des Internationalen Gerichtshofs bedeutet.
Christoph Mörgeli
Schweizer Fernsehen attackiert FPÖ-Kickl
In der Rolle einer pädagogischen Fachhochschule fühlt sich das Schweizer Fernsehen SRF am wohlsten. Die «Tagesschau» vom Sonntag befasste sich mit dem Wahlkampfauftakt für d...
Alex Baur
Warten auf Milei
Nach 17 Jahren Sozialismus sehnt sich Bolivien nach einem Präsidenten wie Javier Milei. Argentiniens radikale Reformen lassen die Nachbarn vom Aufschwung träumen.
Anabel Schunke
Der Fall Sefatullah S.
Die Sicherheit der eigenen Bevölkerung ist den deutschen Politikern egal.
René Zeyer
«Lenin, die Ausbeuter kommen!»
Der Führer der Oktoberrevolution wird heute noch geschmäht und niedergeschrieben. Es ist ein Zwergenaufstand gegen einen Grossen der Geschichte.
Hans Kaufmann
Die griechische Erholung
Griechenlands Wirtschaft wird für einen glitzernden Aufschwung gelobt. Vorsicht! Was dem Land passierte, ist noch lange nicht ausgebügelt.
Philipp Gut
Grünlackierte Forschung
Die ETH will Zürich zu einer «E-Bike-City» umbauen. Automobilisten sollen aus der grössten Schweizer Stadt verschwinden.
Amy Holmes
Shoppen mit Trump-Millionen
E. Jean Carroll konnte am Montagabend ihre Freude nicht zügeln, als sie die MSNBC-Moderatorin Rachel Maddow mit Fantasien über epische Einkaufsbummel nach dem erstaunlichen 83,3-Millionen-Dollar-Urteil der Geschworenen...
Josef Joffe
Witzchen der Wahrheit
Wie Sprache fasziniert, amüsiert und manipuliert. Ein tiefschürfender Bericht vom Esstisch.
Hubert Mooser
Hilfswerk für Massaker
In seinem ersten Amtsjahr kritisierte Bundesrat Ignazio Cassis das Uno-Hilfswerk für Palästinenser – und bekam deswegen aufs Dach. Nun bekommt er recht.
Pierre Heumann
Katar erobert amerikanische Elite-Unis
Das kleine Golf-Emirat pumpt Milliarden in die Kaderschmieden der USA. Mit gewaltigen Folgen für den Campus.
Markus Somm
Massenmörder Lenin
Vor hundert Jahren starb Russlands Revolutionsführer.Er zerstörte sein Land und vergiftete die Welt.
Tamara Wernli
Bin ich froh, kein Mann zu sein
Wenn ein Kuss zum Schwerverbrechen wird und Sexualverbrecher milde Strafen kriegen.
Michael Bahnerth
Der mit dem Herzen boxte
Warum Graciano Rocchigiani für immer der beste Boxer Deutschlands bleiben wird.
Weltwoche
Leserbriefe
Latente Panik Nr. 3 – «Amerikas Krieg gegen Europa»Essay von Oskar Lafontaine Fakt ist, dass die USA ihre Interessen mit den aggressiven Mitteln einer Grossmacht wahrnehmen. Tatsache ist aber au...
Thomas Wördehoff
Bruno Amstad (1964 – 2024)
Sich auf die Spuren eines Fremden zu begeben, ist im Allgemeinen eine aufregende Sache. In diesem Fall ist der Fremde ein Sänger, der kürzlich gestorben ist. Bruno Amstad ist am 25. Januar mit 59 Jahren eine...
Thomas Renggli
Martin Horat (1944 – 2023)
Der Kanton Schwyz steht für wahre helvetische Eigenschaften. Er hat einen Eidgenossen (Werner Stauffacher), einen Oscarpreisträger (Xavier Koller), einen Radweltmeister (Oscar Camenzind), das Schweizer Sackm...
Beat Gygi
Die fixen Ideen der Bundesverwaltung
Die Legislaturplanung des Bundes nimmt kaum Rücksicht auf das, was in der Realität passiert.
Roland Vorlaufer
Wiener Abriss-Kultur
Das alte Wien mit seiner Architektur von Barock bis Jugendstil wird seit Jahren zerstört. Die Welt verliert ein einzigartiges Kulturerbe. Lässt sich der Wahnsinn noch stoppen?
Roland Vorlaufer
René Benkos Immobiliengeschäfte und ihr Einfluss auf Wiens Stadtbild
Über René Benko wurde zuletzt im Zusammenhang mit der Insolvenz seiner Signa Holding viel berichtet. Der umtriebige Immobilienmagnat engagierte s...
Literatur und Kunst
Michael Bahnerth
Ikone der Woche
Arnold Böcklin, Die Lebensinsel, 1888 – In Erinnerung geblieben von Arnold Böcklin (1827–1901) sind seine Toteninseln, fünf Varianten hat er gemalt. Sie waren ein kleiner Aufschrei gegen die Zeit, den Realismus. Schönfär...
Kurt Steinmann
Die Frau bleibt ein Geheimnis
Ist die Frau treu? Oder wankelmütig? Mit Odysseus’ Gattin Penelope und der Witwe von Ephesus liefert die Antike starke Belege für beides.
Michael Bahnerth
Ein Leben, viel zu schnell
Michel Layaz: Louis Chevrolet.Aus dem Französischen von Yla M. von Dach.Die Brotsuppe. 168 S., Fr. 34.90 Da ist Louis Chevrolet, 62-jährig, arm, krank, in Detroit, sein Leben hat keine Geschwind...
Jürg Altwegg
«Rechter Hand, linker Hand, alles vertauscht»
Jean Améry: Der neue Antisemitismus. Cotta TB. 128 S., Fr. 27.90 «De Gaulle fiel», lautet sein erster Satz, der Essay stammt aus einer Zeit, in...
Karl Lüönd
Lotse im Weltmeer der Literatur
Charles Linsmayer: 19/21 Synchron global. Ein weltliterarisches Lesebuch von 1870 bis 2020 mit 135 Originalbeiträgen. Th. Gut. 656 S., Fr. 43.90 Ein «weltliterarisches Lesebuch» komponieren...
Daniela Niederberger
Denkt selber!
Wolfgang Müller: Nachgefragt: Anthroposophie. Info 3. 112 S., Fr. 19.90 Ein herrlich schmales Büchlein! So ganz anders als die dicken Schinken, die man sonst von und über Rudolf Steiner sieht. Autor Wolfgang...
Max Wey
Patsch
Ein Bub klagt der Mutter: «Der Vater hat mir eine Ohrfeige gegeben.» Der Vater kommt dazu und sagt: «Lügst du wieder? Willst du noch eine?» Damit sich solche Szenen nicht wiederholen, möchte der Bundesrat auf Druck des Parlaments die gewal...
Benjamin Bögli
Balladenkönigs Kunstschatz
Fast noch extravaganter als Elton Johns Garderobe ist seine Kunstsammlung. Jetzt versteigert er einen Teil des Bestands.
Hubert Mooser
Mit Paulus gegen die Cancel-Kultur
Das Wort zum Sonntag: SRF, 27. Januar Das Westschweizer Fernsehen hat unlängst beschlossen, alle Filme mit dem Schauspieler Gérard Depardieu aus dem Programm zu streichen. Dem heute 75-J...
Manuel Brug
Kraftwerk der grossen Gefühle
Justice: Oper von Milo Rau und Hèctor Parra.Grand Théâtre de Genève Oben prangen fette rosa Putten an der goldlüsterbestrahlten Decke im prunkvollen Foyer der Genfer Oper. Darunter wird die ...
Wolfram Knorr
Multiverse Wundertüte
Die Theorie von Allem (D, CH, A, 2023) von Timm Kröger. Mit Jan Bülow, Olivia Ross, Hanns Zischler, Gottfried Breitfuss Künstler, heisst es, seien Kinder geblieben oder, um es auf hohem Niveau mit ...
Thomas Wördehoff
Direkt und doch delikat
Black Pumas: Chronicles of a Diamond. ATO Die Welt ist manchmal ungerecht. Da spielt einer um sein Leben, gibt alles an seinem Instrument, und es ist nicht zuletzt sein trick- und abwechs...
Christoph Egger
Antarktis in Schwarzweiss
Antarctica Calling / Voyage au pôle Sud (F 2023) von Luc Jacquet Wer, wenn nicht der weisse Kontinent, verdient eine filmische Hommage in Schwarzweiss? Mit diesem ästhetischen Entscheid gelingt e...
Peter Rüedi
Peppers Testament
Art Pepper: The Complete Maiden Voyage Recordings. 7 CDs. Omnivore Recordings OVCD 521 Jazz ist auch eine Lebensform. Eine überaus riskante dazu. Wenn ein Improvisator Tag für Tag dem Druck ausgeliefert ...
Alberto Venzago
Am Ende der Welt
Letzte Woche verbrachte ich fünf Abende auf dem Grab Paul Gauguins. Nein, nicht in Paris auf dem Saint-Lazare. Sondern 16 000 Kilometer weiter westlich oder gleich viel östlich. Das Grab befindet sich auf dem kleinen Friedhof v...
Leben heute
Mark van Huisseling
Mein On-off
Meine Geschichte mit On begann an einem Samstagabend im Jahr 2008. Ich hatte eine Einladung zu einem «Dinner for Friends» im Restaurant «Kindli» in Zürich, es war eine feine Veranstaltung mit guten Gästen (Dieter Meier, Roge...
Linus Reichlin
Kostenwahrheit im Swingerklub
Kürzlich las ich in einer Zeitung, Paare, die in Swingerklubs gingen, seien «sexuell aufgeschlossen». Genauso gut könnte man sagen, dass Leute, die aus Supermarktprospekten Rabattgutscheine aussch...
Dania Schiftan
Verhältnis zum Körper
Liebe Dania, Transsexualität wird in den Medien rauf und runter besprochen. Wie sieht es in der Praxis aus? Ist das auch ein grosses Thema, oder haben wir es mit einem Hype zu tun? L. M....
David Schärer
Doppelmoral
Die Fotos mit Kate Moss und Mark Wahlberg in Wäsche der Modemarke Calvin Klein haben sich als popkulturelles Vermächtnis der neunziger Jahre in das Gedächtnis der Generation X eingebrannt. Dreissig Jahre danach löst die Mark...
Andreas Thiel
Melancholie
Österreicher: Dieser Whisky wurde aus dem Wrack der «Titanic» geborgen. Er hat ein Vermögen gekostet. Schweizer: Phänomenal! Aber ist es nicht schade, einen so exklusiven Whisky auf Eis zu trinken? Österreicher: Ganz und gar nicht! ...
Benjamin Bögli
Das Pentagon rüstet sich
Das zweitgrösste Bürogebäude der Welt setzt auf Nachhaltigkeit und erhält ein Solardach.
André Häfliger
St. Moritz glänzte
Zum 39. Mal und bei Kaiserwetter traf sich die Polo-Weltelite zum bedeutendsten Turnier auf Eis.
Peter Rüedi
Heimat im Glas
Domaine Gérald Besse, Martigny: Fendant Les Bans 2021. 12 %. Weinhandlung am Küferweg, Seon, Fr. 19.–; www.kueferweg.ch Vor Zeiten wurde ich mal gefragt, was meine «Heimat im Glas» sei. Nun ist schon der ...
David Schnapp
Mittags am Bahnhof
Brasserie Süd, Südtrakt Hauptbahnhof Zürich, Bahnhofpl. 15, 8001 Zürich. Tel. 044 244 32 15; täglich geöffnet Das letzte Mal, dass ich am Zürcher Hauptbahnhof etwas zu essen gekauft habe, handelte es si...
David Schnapp
Geist der Stille
Rolls-Royce baut mit dem Spectre ein spektakuläres Coupé, das zufällig auch ein Elektrofahrzeug ist.
Weltwoche
Hölzerner Gefährte
Davoser Schlitten. Erhältlich ab Fr. 229.– Manchmal, wenn die Bahnen pickelhart sind, macht die Abfahrt besonders Spass. Mit dem Wissen um die Tradition eines fast 150 Jahre alten Handwerks unter dem Hint...
Weltwoche
Yasmine-Mélanie, Sängerin
Die Zugerin macht ihrem Vater zu selten Komplimente, sie fürchtet sich vor Wind und mag es, wenn sie den Fernseher ganz für sich allein hat.
Die Weltwoche - das ist die andere Sicht!

Netiquette

Die Kommentare auf weltwoche.ch/weltwoche.de sollen den offenen Meinungsaustausch unter den Lesern ermöglichen. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass in allen Kommentarspalten fair und sachlich debattiert wird.

Das Nutzen der Kommentarfunktion bedeutet ein Einverständnis mit unseren Richtlinien.

Scharfe, sachbezogene Kritik am Inhalt des Artikels, an Protagonisten des Zeitgeschehens oder an Beiträgen anderer Forumsteilnehmer ist erwünscht, solange sie höflich vorgetragen wird. Wählen Sie im Zweifelsfall den subtileren Ausdruck.

Unzulässig sind:

  • Antisemitismus / Rassismus
  • Aufrufe zur Gewalt / Billigung von Gewalt
  • Begriffe unter der Gürtellinie/Fäkalsprache
  • Beleidigung anderer Forumsteilnehmer / verächtliche Abänderungen von deren Namen
  • Vergleiche demokratischer Politiker/Institutionen/Personen mit dem Nationalsozialismus
  • Justiziable Unterstellungen/Unwahrheiten
  • Kommentare oder ganze Abschnitte nur in Grossbuchstaben
  • Kommentare, die nichts mit dem Thema des Artikels zu tun haben
  • Kommentarserien (zwei oder mehrere Kommentare hintereinander um die Zeichenbeschränkung zu umgehen)
  • Kommentare, die kommerzieller Natur sind
  • Kommentare mit vielen Sonderzeichen oder solche, die in Rechtschreibung und Interpunktion mangelhaft sind
  • Kommentare, die mehr als einen externen Link enthalten
  • Kommentare, die einen Link zu dubiosen Seiten enthalten
  • Kommentare, die nur einen Link enthalten ohne beschreibenden Kontext dazu
  • Kommentare, die nicht auf Deutsch sind. Die Forumssprache ist Deutsch.

Als Medium, das der freien Meinungsäusserung verpflichtet ist, handhabt die Weltwoche Verlags AG die Veröffentlichung von Kommentaren liberal. Die Prüfer sind bemüht, die Beurteilung mit Augenmass und gesundem Menschenverstand vorzunehmen.

Die Online-Redaktion behält sich vor, Kommentare nach eigenem Gutdünken und ohne Angabe von Gründen nicht freizugeben. Wir bitten Sie zu beachten, dass Kommentarprüfung keine exakte Wissenschaft ist und es auch zu Fehlentscheidungen kommen kann. Es besteht jedoch grundsätzlich kein Recht darauf, dass ein Kommentar veröffentlich wird. Über einzelne nicht-veröffentlichte Kommentare kann keine Korrespondenz geführt werden. Weiter behält sich die Redaktion das Recht vor, Kürzungen vorzunehmen.